Header Ads

Drei hochwertige Fahrzeuge an der deutsch-polnischen Grenze sichergestellt

Frankfurt (Oder) (BPOLD B) – Vergangenen Sonnabend stellten Beamte der Bundespolizei und des polnischen Grenzschutzes zwei gestohlene Porsche Carrera und einen gestohlenen BMW M4 auf der BAB 12 / E30 sicher. Dabei nahmen sie drei Männer aus Litauen vorläufig fest.
Bild BPOLD B
Foto: BPOLD B

Gegen 8:15 Uhr entdeckte eine Bundespolizeistreife zwei Porsche Carrera auf einem litauischen Sattelzug auf dem Weg nach Polen. Die Streife hatte den LKW für eine Kontrolle auf der Tank- und Rastanlage Biegener Hellen Süd an der Bundesautobahn 12 gestoppt. Bei der Überprüfung der hochwertigen Ladung stellten sie fest, dass beide Porsche am 28. Februar bzw. am 7. März 2017 in Hamburg entwendet wurden. Daraufhin nahmen sie den 53 jährigen Fahrer vorläufig fest.
Gegen 22:30 Uhr fiel das Augenmerk der gemeinsamen deutsch-polnischen Fahndungsgruppe auf einen aus Deutschland kommenden litauischen Sattelzug. Bei der Kontrolle auf der E 30 kurz nach dem Passieren der Grenze entdeckten die Beamten ein BMW M4 im Auflieger des Fahrzeuges. Wie sich herausstellte, wurde der BMW erst wenige Stunden zuvor durch die Polizei in Nordrhein-Westfalen zur Fahndung ausgeschrieben. Die Beamten nahmen die beiden 41 und 42 Jahre alten Insassen des Sattelzuges vorläufig fest.
Die Bundespolizei leitete drei Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei gegen die Männer aus Litauen ein. Die weitere Bearbeitung haben im ersten Fall die Polizei Brandenburg und im zweiten Fall der polnische Grenzschutz übernommen.

Keine Kommentare

Powered by Blogger.